Apfel-Cidre

Apfel – ein knochentrockener Cidre, mehr als eine Alternative zum Feierabendbier, aber auch dafür bestens geeignet.

Die Äpfel, Birnen und Quitten stammen aus Streuobstwiesen, bei vielen der alten Sorten handelt es sich um reines Mostobst. Waren es 1870 noch um die 1000 verschieden Apfelsorten, sind wir heute bei einem Bruchteil dessen angekommen. In der Blütezeit als beliebtes Fotoobjekt bewundert, ist eine alte Hochstammanlage auch sehr arbeitsintensiv. In Geschmack und Tiefe sind die Früchte allerdings unerreicht.

Alle Cidre werden in aufwendiger, traditioneller Flaschengärung hergestellt, sind durchgegoren und von Hand degorgiert.

Anfragen